Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. März 2012 7 18 /03 /März /2012 14:22

Ich bin Skisprung-Fan. Und ich bin Österreicher.

Somit war auch die Saison 2011/2012 spannend und erfreulich.

Doch ich denke, der abgelaufene Skisprung-Winter war auch für Nicht-Österreicher und nicht ganz so eingefleischte Fans sehr interessant und abwechslungsreich.

 

Die 3 Saisonhöhepunkte haben 3 verschiedene Sieger aus 3 verschiedenen Ländern gebracht:

  • Gregor Schlierenzauer aus Österreich hat die Vierschanzen-Tournee gewonnen
  • Robert Kranjec aus Slowenien ist Skiflug-Weltmeister geworden
  • Den Gesamt-Weltcup hat sich Anders Bardal aus Norwegen geholt.

Österreich und andere

Es haben sich auch sehr interessante Trends gezeigt:

Österreich ist nach wie vor die dominierende Nation im Skispringen.

Überlegener Sieg im Nationen-Cup, Dreifach-Sieg bei der Vierschanzentournee, Sieg bei der Teamtour, 2 Medaillen bei der Skiflug-WM und 2 Springer unter den Top-3 im Gesamtweltcup sprechen für sich.

Neben dem fast immer starken Gregor Schlierenzauer, der heuer zum 1. Mal die Vierschanzen-Tournee gewonnen hat, sind beim stärksten Skisprung-Team der Welt Martin Koch und Andreas Kofler hervorgestochen. Beide haben besonders beim Skifliegen überzeugt.

Schade, dass mein persönlicher Favorit Andi Kofler nicht den Gesamtweltcup gewonnen hat. Dass er sich in Planica aber noch gegen Daiki Ito Platz 3 im Gesamtweltcup und damit seinen ersten Podiums-Platz in dieser Wertung gesichert hat, freut mich sehr.

 

Andere Nationen haben stark aufgeholt. Vor allem Norwegen, aber auch Deutschland sind schon nahe an den Austro-Adlern dran. Slowenien, Japan und Polen haben sich auch deutlich verbessert.

Punkto Breite sind sie aber alle noch um mindestens 1 Stufe hinter Österreich. Für diese Nationen haben Einzelkönner wie Robert Kranjec, Daiki Ito und Kamil Stoch für Erfolge gesorgt.

Routine zählt

Anders Bardal ist der älteste Skisprung-Gesamtweltcupsieger der Geschichte, Robert Kranjec der älteste Skiflug-Weltmeister. Kranjec hat sich darüber hinaus auch den Skiflug-Weltcup gesichert.

Kein einziger Teenager hat heuer die Weltspitze aufgemischt.  Der einzige Unter-20-Jährige, der 2011/2012 positiv aufgefallen ist, war der 19-jährige Slowene Peter Prevc.

Unter den Top-Ten des Gesamtweltcups sind mit Ausnahme von Richard Freitag ausschließlich Athleten, die allesamt schon mehrere Weltcup-Saisonen hinter sich haben.

Norweger

Anders Bardal für den Sieg im Gesamt-Weltcup hat vor der Saison wahrscheinlich niemand auf der Rechnung gehabt. Über die gesamte Saison gesehen ist sein Sieg aber völlig verdient.

Alex Stöckl, der neue österreichische Trainer der Norweger, hat sehr gut gearbeitet. Das zeigt auch der Vize-Weltmeistertitel von Rune Velta bei der Heim-Skiflug-WM in Vikersund.

Absteiger und Verlierer

Sowohl in der Absteiger-, als auch in der Verlierer-Wertung sind die Finnen ganz vorne. Sie haben auf ganzer Linie enttäuscht und nicht einen einzigen Podest-Platz geschafft.

Die Lage der Finnen und Parallelen zum Williams Formel-1 Team habe ich ja schon ausführlich abgehandelt http://kritisch-konstruktiv.over-blog.de/article-finnischer-skisprung-und-williams-in-der-krise-101500187.html.

Auch für Wolfgang Loitzl ist es einfach nur schlecht gelaufen. Platz 13 als bestes Saison-Ergebnis sind viel zu wenig für einen, der schon Weltmeister und Vierschanzentournee-Sieger war.

Für Thomas Morgenstern und Simon Ammann ist der letzte Winter ebenso höchst durchwachsen verlaufen.

Und zu guter Letzt haben auch die Russen weniger erreicht, als man ihnen zutrauen hat dürfen.

Fazit

Auch die Saison 2011/2012 war sehr spannend und macht Lust auf mehr im nächsten Winter.

 

Man darf allerdings bei aller Begeisterung für den Sport eines nicht vergessen:

In der Welt sind höchst dramatische Entwicklungen im Gange. Wenn der so genannte ESM (= Europäischer Stabilitätsmechanismus) wirklich vom Establishment durchgepeitscht wird, dann wird sich unsere wirtschaftliche Lage dramatisch verschlechtern.

Und solche Entwicklungen würden sich auch auf den Skisprungsport deutlich negativ auswirken.

Ich persönlich werde mich jedenfalls dafür einsetzen, dass der ESM abgewendet wird. Schließlich möchte ich mich auch nächstes Jahr noch am Skispringen erfreuen und nicht mit Massenprotesten, wie in Griechenland, konfrontiert sein.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by kritisch-konstruktiv - in Sport
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von kritisch-konstruktiv
  • Blog von kritisch-konstruktiv
  • : Kritisch-konstruktiv ist mein Blog, in dem ich über Gott und die Welt schreibe. Von Computer und Internet über Sport, Unterhaltung bis hin zu Politik und Nachhaltigkeit.
  • Kontakt

  • kritisch-konstruktiv
  • Ulrich Lintl, Jahrgang 1978, kritisch-konstruktiver Zeitgenosse, sehr an Nachhaltigkeit, Politik, Natur und Internet interessiert. Auch an Sport, Kabarett und gutem Essen. Ausserdem liegt mit regionale Kultur und Mundarten am Herzen.

Letzte Artikel

  • Für Meinungsfreiheit - das Wiener Feuer in den Alpen 2017
    Wiener Feuer in den Alpen 2017 für Meinungsfreiheit Seit 1988 steigt jeden 2. Samstag im August im gesamten Alpenraum die Aktion „Feuer in den Alpen“. Mit einem Mahnfeuer wird dabei von jeweiligen lokalen Veranstaltern auf ein bestimmtes Anliegen hin...
  • Ulrich Lintl bei der Beachvolleyball-WM 2017
    In Wien auf der Donauinsel findet 28. Juli bis 6. August (also diese Woche) die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft 2017 statt. Damit findet diese Großveranstaltung heuer im wahrsten Sinne des Wortes vor meiner Haustür statt – ich bin in rund 10 Gehminuten...
  • Mein Facebook-Rückzug
    Facebook und ich – das war sehr oft eine schwierige Beziehung. Jetzt ist sie vorbei – und wird das aus heutiger Sicht auch bleiben.Meine Gründe dafür gehen aber weit über dieses soziale Netzwerk hinaus. Später Einstieg und Erfolge Es liegt in meiner Natur,...
  • Google – Teil 3: Die Markt-Gefahr
    In Teil 1 meiner Blog-Reihe zu Google habe ich die unzähligen Tätigkeitsbereiche und den damit verbundenen, riesigen Einfluss auf unser aller Leben näher beleuchtet. Im 2. Teil habe ich mir Gedanken zur völlig unterschiedlichen Wahrnehmung von Google,...
  • 3 Jahre „Die Anstalt“ und transatlantische Netzwerke
    Genau 3 Jahre ist es her, am 29. April 2014 ist die für mich denkwürdigste und aufschlussreichste Ausgabe der politischen Kabarett-Sendung „Die Anstalt“ im ZDF ausgestrahlt worden. Wie Max Uthoff und Claus von Wagner damals die transatlantischen, NATO-nahen...
  • Jonathan und Charlotte – CD-Kritik „Together“
    Vor rund 4 Jahren, 2013, bin ich über das junge, britische Popera-Duo „Jonathan & Charlotte“ (das sind Jonathan Antoine und Charlotte Jaconelli) gestolpert. Kurz darauf habe ich einen Blog-Eintrag über sie geschrieben. 1 Jahr später, 2014, hat sich das...
  • Weltfrieden statt 3. Weltkrieg, Herr Trump!
    Ein offener Brief an den Präsidenten der USA, Donald Trump: Sehr geehrter Herr Präsident Trump! Frühmorgens am 7. April haben Sie als US-Präsident den Befehl gegeben, einen Luftwaffenstützpunkt der syrischen Armee mit Marschflugkörpern vom Typ Tomahawk...
  • Eine tolles Sportwochenende für Österreich und die Welt
    Das Wochenende am 29. und 30. Jänner 2017 war ein tolles Wochende für den Sport, speziell für den österreichischen. Daher ist das ein super Anlass, um nach langer Zeit auch wieder einmal einen Sportbeitrag im Blog zu schreiben. Highlight aus österreichischer...
  • GetSimple – das einfachste CMS der Welt mit unsicherer Zukunft
    Content-Management-Systeme (CMS) gibt es viele. Zu den bekanntesten gehören Wordpress, Joomla und Typo3. Diese verlangen aber allesamt nach einer MySQL-Datenbank am Server. Und vor allem ist die Einrichtung und die Anpassung der Systeme an die eigenen...
  • Volksbegehren gegen TTIP, CETA und TISA in Österreich
    Heute am 20. Jänner 2017 ist in Österreich das Volksbegehren „Gegen TTIP, CETA und TISA“ gestartet. Die 3 transatlantischen „Freihandelsabkommen“, stehen schon seit 2-3 Jahren massiv in der Kritik eine Unzahl von kritischen Gruppierungen – und das für...

Kategorien

Links